Die beste CRM-Software für kleine Unternehmen im Jahr 2022

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Unternehmen (noch) zu klein ist, um ein CRM-Programm zu verwenden, ist es wahrscheinlich an der Zeit, dies zu überdenken. Es gibt verschiedene Optionen für Software zur Verwaltung von Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management, CRM), die speziell an die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen und Start-ups angepasst sind. Oftmals ist die Implementierung eines CRM-Tools ein großer Schritt, der Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene bringt.

CRM-Lösungen

Bevor Sie die beste CRM-Lösung für Ihr Unternehmen auswählen, müssen Sie die folgende Frage beantworten: "Warum benötigt Ihr Unternehmen ein CRM-System?". Die offensichtliche Antwort ist, dass Sie Ihre Daten bestmöglich strukturieren und organisieren möchten und die Werkzeuge, die Sie dafür bisher genutzt haben, reichen nicht mehr aus.
Als Nächstes müssen Sie Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen definieren und sich darauf konzentrieren, eine CRM-Lösung zu finden, die zu diesen Anforderungen passt. Letztendlich möchten Sie schließlich ein Tool haben, dass Sie effektiv bei der Verwaltung Ihrer aktuellen und potenziellen Kunden unterstützt und gleichzeitig das Wachstum Ihres Unternehmens ermöglicht.

Lesen Sie den nachfolgenden Artikel und entdecken Sie, wie Sie von der passenden CRM-Software profitieren können. Wir haben speziell die für kleine Unternehmen besten Programme zur Verwaltung von Kundenbeziehungen überprüft, damit Sie schnell eine passende Lösung finden.

Die richtige CRM-Software für ein kleines Unternehmen auswählen 

CRM hilft

Wenn Sie sich für ein CRM entscheiden, sollten Sie nicht nur nach den Funktionen, sondern auch nach der besten Lösung in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, Preisoptionen und Unterstützung durch den Anbieter der Lösung suchen.

Verschiedene Faktoren beeinflussen Ihre Entscheidung, welche CRM-Software Sie verwenden sollten. Zu den wichtigsten Faktoren gehören Ihre kommerziellen Ziele, die Art Ihres Unternehmens und die Branche, in der Sie tätig sind.

Ihre Unternehmensanforderungen stehen an erster Stelle, wenn Sie eine Software kaufen, die speziell für kleinere Unternehmen entwickelt wurde. Einige Geschäftsinhaber entscheiden sich für eine kostengünstigere Lösung, während andere nach einer Software suchen, die leicht anpassbar ist und problemlos in ihre bestehenden Tools integriert werden kann.

Warum ist die richtige CRM-Software so wichtig?

CRM-Telefonie

Das richtige CRM-System macht definitiv einen Unterschied in der Effizienz Ihres Unternehmens. Salesforce ist zum Beispiel gut für Unternehmen geeignet, die es sich leisten können, etwas mehr zu zahlen und die ein stark personalisierbares CRM-Programm benötigen. Eine solche Software hat Zugang zu Ihren Unternehmensdaten und kann ihnen einen umfassenden Einblick in das Verhalten Ihrer Teams und Kunden bieten.

Hubspot verfügt über einige großartige Funktionen, kann aber bei der Verwendung durch ein komplettes Unternehmen überfordert sein, da Berichtoptionen und Integrationsfähigkeiten fehlen, die für diese Auslastung flexibel genug sind.

Streak CRM ist eine einfache, aber leistungsstarke Lösung, die speziell für mehrere Berührungspunkte entworfen wurde (z.B. Mobilgeräte wie Tablets, Smartphones oder Laptops). So können Sie es leicht einrichten und die App schnell in verschiedenen Umgebungen ausführen.

Wenn Sie nach einer CRM-Lösung suchen, ist die Benutzerfreundlichkeit ein wichtiger Faktor.

Sie möchten kein Programm, das Sie bei den täglichen Aktivitäten für Ihr Unternehmen einschränkt, da es schwierig zu nutzen ist. Damit würden Sie nur Zeit für technische Details verschwenden, die Sie für Wichtigeres nutzen könnten, wie zum Beispiel Umsatzzahlen oder Umfragen zur Kundenzufriedenheit, die Aufmerksamkeit erfordern.

Wenn Sie ein CRM-System auswählen, müssen Sie sich nach den Funktionen richten, die den größten Nutzen für Ihre täglichen Aktivitäten bringen. Dazu gehören unter anderem Projektmanagement-Tools und Fähigkeiten zur Lead-Generierung, die sich von Programm zu Programm unterscheiden können.

Gehen Sie noch einen Schritt weiter und überprüfen Sie, ob sich die CRM-Lösung in Ihr Business-Telefonsystem integrieren lässt.

Wie funktioniert CRM?

CRM

CRM hilft Ihnen dabei, Ihre Kundendaten so effizient wie möglich zu verwalten. Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen und alles gut durchdenken, bevor Sie ein solches System in Ihr Unternehmen implementieren, doch sobald es integriert ist, profitieren Sie von einer Vielzahl an Vorteilen.

Zu den vielen Vorteilen von CRM gehört eine gut organisierte Datenbank, die alle Kundeninformationen enthält.

So erhalten Sie schnell Zugang zu allen benötigten Informationen, ohne mehrere Datenbanken oder Tabellen durchsuchen zu müssen und Sie stellen gleichzeitig sicher, dass nichts verloren geht.
Mit einem CRM-System erhalten Sie zudem einen Überblick über die Interaktionen Ihres Unternehmens mit Kunden, ganz egal ob die Daten von den Abteilungen Vertrieb, Marketing, Buchhaltung oder Einkauf erfasst werden. Dies erlaubt es Ihnen, schneller zu reagieren und auf mehr Gelegenheiten im Verkaufsprozess und im Kundendienst proaktiv zu reagieren.

Wenn ein Kundendienstmitarbeiter beispielsweise merkt, dass ein Interessent oder ein Lead bereit für ein Upselling ist, dann kann er diese Information dem Supportticket beifügen, das er gerade bearbeitet. So geht sie nicht verloren inmitten von Mails oder Nachrichten an die Vertriebsabteilung. Dank CRM-Funktionen wird diese Information automatisch aus dem Ticket extrahiert und dem CRM-Eintrag von diesem speziellen Kontakt beigefügt, damit der Vertriebsmitarbeiter Maßnahmen ergreifen und somit versuchen kann, den Lead zu konvertieren.

Diese Art von Automatisierung ist möglich, da die Software zur Verwaltung des Kundendienstes problemlos Daten über Systeme und Geräte hinweg verschieben kann. Je nach den Bedürfnissen Ihrer Verkaufs- und Kundendienstteams finden Sie die Daten entweder in einem speziell entworfenen Interface, oder Sie erhalten sie per Mail oder Nachricht auf jedes kompatible Gerät.

Warum ist Automatisierung so wichtig? 

Weil Sie damit Zugang zu allen wichtigen Daten haben und diese überall dorthin verschieben können, wo Sie sie benötigen.

Die automatisierte Datenerfassung im CRM und die Integration in verschiedene Geräte ermöglicht es Ihnen, Ihren Vertriebskanal optimal zu gestalten.

Oberflächlich ist CRM für alle möglichen Daten offen. Doch wenn Sie etwas tiefer gehen, ist es in Einheiten gegliedert, die genau die Menschen erreichen, die sie brauchen.

Wenn Sie letztendlich sichergehen möchten, dass Sie die CRM-Möglichkeiten optimal verwenden, sollten Sie die Daten für das E-Mail-Marketing, Verkaufsgespräche, die Erstellung von Dokumenten, die Vertragsverwaltung und die Abwicklung der täglichen Aktivitäten Ihres Teams nutzen können.

Verbinden Sie Ihr Cloud-Telefonsystem mit all den Business-Tools, die Sie täglich brauchen!

CRM-Herausforderungen für größere und kleinere Unternehmen

CRM-Herausforderungen und Vorteile

Eine große Herausforderung für größere Unternehmen, die ein CRM-Programm implementieren möchten, ist dieses an die spezifischen Bedürfnisse ihrer Sales-Teams anzupassen. Trotz engagierter IT-Mitarbeiter, die bei Problemen und mit Training helfen können, treten bei größeren Sales-Teams immer wieder auf Neue Kommunikations- und Kollaborationsprobleme auf, die mit CRM zusammenhängen.

Bei kleineren Unternehmen jedoch besteht die Herausforderung darin, dass ihre Möglichkeiten, von einem Inhouse-IT-Team Hilfe zu bekommen, begrenzter sind. Deshalb dauert es für gewöhnlich länger, eine neue Software einzuführen und alle mit der Benutzung und den Funktionen vertraut zu machen.

Durch die Entwicklung von CRM sind die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen in den Fokus gerückt.

Neue Produkte mit spezialisierten Features wurden für diese Zielgruppe entwickelt und machen es gleichzeitig großen Unternehmen sowie Start-ups leicht, indem sie einen Upgrade-Pfad bieten, der mit dem Wachstum Ihres Unternehmens schritthalten kann.

Noch vor wenigen Jahren wurde nicht besonders darauf geachtet Tools zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet sind. Nach und nach begannen jedoch immer mehr Verkäufer dies direkt anzusprechen, um sicherzugehen, dass sie nicht in der heutigen Ära der digitalen Transformation zurückgelassen werden.

Warum benötigt ein kleines Unternehmen ein CRM-Programm?

CRM für kleine Unternehmen

Das Hauptziel eines CRM-Systems ist es, die Verkäufe und das Wachstum kleiner Unternehmen zu steigern. Die Implementierung eines solchen Tools macht es dem Unternehmen leichter, das Vertrauen potenzieller Kunden zu gewinnen.

Für kleine Unternehmen mit einem kleinen Datenbestand ist es wichtig, jede Interaktion mit Kunden bestmöglich zu beginnen. Daraufhin entwickeln sich diese ersten Schritte mit großer Wahrscheinlichkeit in langfristige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Daraus resultieren wiederum mehr Verkäufe, eine gestiegene Kundenzufriedenheit und loyale Markenbotschafter.

Ihr CRM sorgt dafür, dass all Ihre Kunden die Produkte, Services und professionnelle Aufmerksamkeit erhalten, die sie benötigen.

Die CRM-Lösung unterstützt Sie bei der Interaktion mit zukünftigen Kunden und hilft Ihnen dabei, zu bestehenden Kunden eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Dies erlaubt es kleinen Unternehmen, wiederholt Verkäufe zu tätigen und Kunden zu binden, was einen höheren ROI als die Gewinnung neuer Kunden mit sich bringt.

Mit dem richtigen CRM erschaffen Sie ein reproduzierbares kundenorientiertes Verkaufssystem. So halten Sie das Gleichgewicht zwischen den Kundenbedürfnissen und Ihrem Fachwissen, Ihren Produkten und Dienstleistungen.
Das CRM-System in Ihre bestehenden Systeme zu integrieren, ermöglicht Ihnen eine komplette Automatisierung vieler Arbeitsprozesse und somit auch ein stärkeres Unternehmenswachstum. Sogar als Start-up haben Sie bereits ein paar Kundendaten, Verkaufsinformationen und andere relevante Daten gesammelt. Das CRM-Tool bring all diese Daten zusammen.

Verbessern Sie Ihren Kundenservice und vergrößern Sie Ihren Erfolg mithilfe eines CRMs. Mit der richtigen Lösung steigern Sie die Kundenzufriedenheit und die Bindungsrate. CRMs können ganz einfach mit Ihrem Kundenservice und anderen Systemen kombiniert werden, um Ihnen dabei zu helfen, jeden Schritt der Customer Journey zu verwalten.

Die besten CRMs für kleine Unternehmen im Jahr 2022

Salesforce

Salesforce CRM

Salesforce ist eine der Top-CRM-Lösungen für erweiterte Anpassungsmöglichkeiten. Obwohl es bekannt ist für seine CRM-Systeme für große Unternehmen, bietet Salesforce auch Tools an, die speziell für kleine Unternehmen entworfen wurden.

Mit Preislösungen für kleine Unternehmen bietet Salesforce eine allumfassende Lösung für Ihre Vertriebs-, Kundenservice- und Marketinganforderungen. Sie können alle Funktionen wie das Dashboard oder die Berichte an Ihre Bedürfnisse anpassen. Dieses Programm verfügt über ein intuitives und verkaufsorientiertes Interface, das ihm große Flexibilität und eine personalisierbare Nutzererfahrung verleiht.

Sie profitieren von Funktionen für interne Kommunikation wie Anrufe auf dem Bildschirm, die Organisation einer hilfreichen Wissensdatenbank für Ihre Kunden, E-Mail-Vorlagen und die Integration von Drittanbieter-Apps, die Ihre Geschäftsprozesse optimieren.

Vorteile

  • Fortgeschrittene Anpassungsmöglichkeiten
  • Vertraute und intuitive Benutzeroberfläche
  • Preisoptionen für kleine Unternehmen
  • Ausgezeichnete mobile Apps
  • Großartiges Tool zur Kontaktverwaltung (ermöglicht perfekte Erfassung von Kalender und E-Mail)
  • Langer Probezeitraum
  • Effektive Organisation von täglichen Aufgaben
  • Zugang zum erweiterten Salesforce-Tech-Stack

Nachteile

  • Keine kostenlose Version verfügbar 
  • Hoher Einstiegspreis
  • Begrenzte Berichte

Kosten – ab 25€ pro Nutzer pro Monat

Zoho CRM

Zoho CRM

Zoho CRM ist geeignet für bestehende Zoho Suite-Benutzer und Verkaufskanäle. Zoho CRM ist ein leistungsstarkes CRM-Tool für kleine Unternehmen, dass auf Computern sowie Mobilgeräten gleichermaßen gut funktioniert.
Die Cloud-basierte CRM-Software eignet sich perfekt für die Verwaltung der Kunden und für die Generierung von Leads. Die Plattform ist einfach zu benutzen, ohne dabei Möglichkeiten einzuschränken. Zu den Top-Funktionen gehören die Kontaktsuche in den sozialen Medien und das Scannen von Visitenkarten. Sie unterstützt Ihre Verkaufsteams zudem beim Erstellen automatisierter Arbeitsabläufe.
Eine weitere nützliche Funktion ist die Segmentierung von Website-Besuchern, außerdem das Kanal-Management und die Organisation von Kundenkontakt- und Kommunikationsdaten.

Vorteile

  • Benutzerfreundliches CRM (auch für Mobilgeräte)
  • Großartig für die Generierung von Leads
  • Fortschrittliche CRM-Funktionen zu einem erschwinglichen Preis
  • Integrierte Business-Telefonie-Optionen
  • Kann auch in viele andere Zoho-Tools integriert werden
  • Anpassbares Dashboard
  • Ihnen stehen hilfreiche kontextuelle Daten zur Verfügung

Nachteile

  • Die Benutzeroberfläche kann für traditionelle CRM-Nutzer verwirrend sein
  • Kostenpflichtige Tarife können teuer werden

Kosten – ab 7€ pro Nutzer pro Monat in einem Jahresabo.

Pipedrive CRM

Pipedrive CRM

Pipedrive CRM sticht hervor als auf KMUs ausgerichtete Lösung. Es kann auch als Werkzeug für die Verwaltung von Accounts verwendet werden und so den Marketing- und Verkaufsprozess unterstützen. Mit seiner proaktiven Funktionsweise verfolgt und organisiert Pipedrive automatisch Business-Anrufe und Mails, um die Zeitpläne der Angestellten über verschiedene Geräte hinweg anzupassen.

Eine distinktive Funktion der Pipedrive Customer Relationship Management Software ist die Fähigkeit, den Verkaufsprozess von Anfang bis Ende komplett zu visualisieren. Das macht es zu einem effektiven Tool, das die Produktivität Ihrer Teams verbessert. 

Zu den fortschrittlichen Fähigkeiten gehören die Erstellung von Chatbots für Webseiten, effiziente Berichte und die einfache Integration in andere Business-Tools. Seine Grenzen liegen vor allem in der Beschränkung auf E-Mail-Kontaktlisten mit bis zu 1000 Namen und dem Fehlen einer ausgefeilteren Marketingautomatisierung.

Vorteile

  • Unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Optimierung ihres gesamten Verkaufs- und Customer-Relationship-Prozesses
  • Bietet ein intuitives Design und einen geschäftsorientierten Arbeitsablauf
  • Synchronisation von Anrufen, Mails und mobilen Apps

Nachteile

  • Begrenzte Funktionen für das angebotene Paket
  • Neue Leads und Kontakte werden nicht getrennt

Kosten – ab 12,50€ pro Nutzer pro Monat

Zendesk Sell CRM

Zendesk CRM

Zendesk CRM ist eine der besten CRM-Lösungen zur Umsatzsteigerung. Es wurde entworfen, damit Sales-Teams auf Daten basierende Entscheidungen treffen können. Damit optimieren Sie Ihre Produktivität und verbessern das Kundenerlebnis.
Zendesk konzentriert sich auf die täglichen Verkaufsaktivitäten und Interaktionen. Hier haben Sie Zugang zu integrierten Funktionen wie dem Account-Management, der Generierung von Leads und der Aktivitätennachverfolgung. Weiterhin profitieren Sie von Tools wie Lead Enrichment, automatischer Sequenzierung und Aufgaben-Playern, die es Ihren Vertriebsmitarbeitern ermöglichen, den Überblick über die Geschäfte zu behalten.
Diese branchenführende mobile App umfasst E-Mail, Text und Sprache, sodass Sie über verschiedene Kanäle mit Ihren Kunden in Kontakt treten können, alles über eine einzige Plattform. Zendesk Sell kann in die Zendesk Suite integriert werden und Ihnen einen kompletten Überblick über die Daten Ihrer (potenziellen) Kunden und Partner geben. So können Sie auch über Apps von Drittanbietern und über die offenen APIs von Zendesk auf noch mehr Tools zugreifen.

Vorteile

  • 14-tägige kostenlose Probeversion
  • Einfache Bedienung
  • Minimale Einstellungen nötig
  • Sehr gute Bericht-Tools

Nachteile

  • Teuer für mehr als 3 Nutzer
  • Begrenzte Funktionen im günstigsten Tarif
  • Begrenzter Kundensupport

Kosten – ab 19€ pro Nutzer pro Monat

Odoo CRM

Odoo CRM

Odoo CRM ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Vertriebsteams ihre Leads und Möglichkeiten verwalten können. Es erlaubt Ihnen, den ganzen Prozess anzupassen, wertvolle Einblicke zu erhalten, die Kontrolle über Prognosen zu übernehmen und Marketingkampagnen zu automatisieren, was Ihnen dabei hilft, Ihre Leistung zu verbessern.
Mit Odoo CRM integrieren Sales-Teams ihre Mail-Kontakte vollständig in ihren Lead-Analyse-Prozess. Dies bietet ihnen einen umfassenderen Überblick über die Qualität und Quantität für jedes Kundensegment, damit sie ohne dabei Zeit zu verschwenden, schneller entscheiden können, wo künftige Investitionen am besten zu platzieren sind oder welche Strategien die meisten Einnahmen aus den aktuellen Ressourcen generieren.
Das Odoo CRM Marketing-System ist ein fortschrittliches System für Marketing-Kampagnen, das die Akquisition von Leads, die Nachverfolgung und die Erstellung von Sonderangeboten automatisiert. Nutzer können außerdem automatisierte Aktionen basierend auf vordefinierten Regeln bestimmen. Infolgedessen können sich die Unternehmer auf die Führung ihres Unternehmens konzentrieren, anstatt unzählige Stunden damit zu verbringen, alles selbst zu erledigen.

Vorteile

  • Automatisierte nächste Aktionen
  • Integrierte Marketingstrategien
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Großartiger Support

Nachteile

  • Nicht alle Lokalisierungen sind im Basispaket enthalten
  • Die Unternehmensversion ist so teuer wie andere ERP-Systeme auf dem Markt

Kosten – ab 16€ pro App pro Nutzer pro Monat

Um in der Geschäftswelt erfolgreich zu sein, brauchen Sie mehr als nur gute Ideen und Entschlossenheit. Sie müssen dabei auch alle Aspekte Ihrer Unternehmensaktivitäten, einschließlich der Verwaltung der Kundenbeziehungen (CRM), in Betracht ziehen. Die erfolgreichsten kleinen Unternehmen nutzen CRMs als System für die Organisation von Kontakten mit potenziellen Käufern oder Kunden. Die Systeme bieten ihnen eine einfache Möglichkeit, von einer zentralen Plattform aus über Vertriebs-/Marketingaktivitäten zu kommunizieren. Sie können bestimmte Aufgaben automatisieren und so letztendlich ihre Produktivität steigern. Teammitglieder haben die Möglichkeit, ihre Arbeit besser auszuüben, da sie intelligenter arbeiten, nicht härter.

Unternehmen benötigen CRMs, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die beste Art, auf die Ihre Marketing-, Vertriebs und Kundendienstteams problemlos zusammenarbeiten, ist durch die Implementierung eines Systems, dass alle Daten in eine einzige Plattform integriert. So wissen alle zu jeder Zeit, was die anderen machen und können ohne große Anstrengungen Informationen sofort über Abteilungen hinweg teilen.